Zum Ort

Steingaden ist ein staatlich anerkannter Erholungsort

im oberbayerischen Pfaffenwinkel nahe der Grenze zum Allgäu und bietet seinen Bürgern und Gästen beste Lebensqualität mit einem reichhaltigen Freizeit- und Kulturangebot.

Die Wieskirche, das Steingadener Welfenmünster und die nahegelegenen Königsschlösser zählen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im bayerischen Voralpenland.

Die Gemeinde umfasst 6.400 ha mit einer Einwohnerzahl von nahezu 3.000 Einwohnern und zählt zu den flächengrößten Gemeinden im Landkreis Weilheim-Schongau.

In Steingaden befindet sich eine Grund- und Mittelschule, ein 4-gruppiger Kindergarten mit mehreren  Integrationsgruppen  und einer Kinderkrippe.
Unsere Realsteuerhebesätze betragen zur Zeit einheitlich für Grundsteuer A und B 360% und für die Gewerbesteuer 380 %.

 

Sperrung der B17

Staatliches Bauamt Weilheim:
Die Fahrbahn auf der B 17 zwischen Steingaden und Trauchgau muss dringend saniert werden. Die Arbeiten beginnen am Montag, den 23. September und werden bis vorrausichtlich Mitte November andauern. Im Zeitraum vom Montag, den 30. September bis Freitag, den 25. Oktober muss die B 17 für den gesamten Verkehr gesperrt werden.       Weiterlesen ...

Staatl. Bauamt Weilheim
Münchener Straße 39
82362 Weilheim
+49 (881) 990-0
www.stbawm.bayern.de

 23.09.2019

 


Gemeinde Steingaden - Rathaus
Krankenhausstraße 1
86989 Steingaden

+49 - (0) 88 62 - 91 01 0 
+49 - (0) 88 62 - 64 70

gemeinde@_we_dont_like_spam_steingaden.bayern.de